Keckheit


Keckheit
f
1. cheekiness, sauciness; (Forschheit) pertness, cockiness umg.
2. von Kleidung etc.: jauntiness, sauciness
* * *
die Keckheit
perkiness; cockiness; pertness; boldness
* * *
Kẹck|heit
f -, -en
1) (= Frechheit) cheekiness (Brit), impudence
2) (old = Tapferkeit) boldness
* * *
die
perkiness
* * *
Keck·heit
<-, -en>
f cheek[iness], sauciness
* * *
die; Keckheit, Keckheiten impertinence; cheek; sauce (Brit.)
* * *
Keckheit f
1. cheekiness, sauciness; (Forschheit) pertness, cockiness umg
2. von Kleidung etc: jauntiness, sauciness
* * *
die; Keckheit, Keckheiten impertinence; cheek; sauce (Brit.)
* * *
-en f.
cockiness n.
pertness n.
sauciness n.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Keckheit — Dreistigkeit; Unverschämtheit; Unverfrorenheit; Zumutung; Übermut * * * Kẹck|heit 〈f. 20; unz.〉 keckes Wesen od. Verhalten * * * Kẹck|heit, die; , en: 1. <o. Pl.> das Kecksein; keckes Auftreten. 2. kecke Tat od. Äußerung …   Universal-Lexikon

  • Keckheit — Kẹck|heit …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Keckheit, die — Die Kêckheit, plur. die en. 1) Die Fertigkeit, den Zweifeln, der Gefahr lebhaft und mit Geschwindigkeit entgegen zu gehen, in der 5ten und 6ten Bedeutung des Beywortes; am häufigsten im nachtheiligen Verstande, von einer tadelhaften Fertigkeit… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Übermut — Keckheit; Dreistigkeit; Überschwall; Ausgelassenheit; Überschwänglichkeit * * * Über|mut [ y:bɐmu:t], der; [e]s: ausgelassene Fröhlichkeit, die kein Maß kennt und sich oft in mutwilligem oder leichtsinnigem Verhalten ausdrückt: jmds. Übermut… …   Universal-Lexikon

  • Adalberon von Munsterol — (Montreuil) (auch: Albero, Adalbero, * um 1080; † 18. Januar 1152 in Koblenz) war Erzbischof von Trier von 1131 bis 1152. Als Erzbischof Meginher von Vianden in den Gefängnissen in Parma sitzt (1130) und der Domherr Bruno, bald darauf Erzbischof… …   Deutsch Wikipedia

  • Albero von Montreuil — Adalberon von Munsterol (Montreuil) (auch: Albero, Adalbero, * um 1080; † 18. Januar 1152 in Koblenz) war Erzbischof von Trier von 1132 bis 1152. Als Erzbischof Meginher von Vianden in den Gefängnissen in Parma sitzt (1130) und der Domherr Bruno …   Deutsch Wikipedia

  • Amalie Haizinger — Amalie Haizinger, Lithographie von Josef Kriehuber, um 1830 …   Deutsch Wikipedia

  • Anemonentag — Sammlung des vaterländischen Frauenvereins am Margeritentag im Mai 1911 in Berlin Friedenau …   Deutsch Wikipedia

  • Antiphanes — (* 408 v. Chr. in Athen; † 332 v. Chr.) war neben Alexis der bedeutendste Dichter der mittleren attischen Komödie. Antiphanes stammte aus einem eingewanderten thessalischen Geschlecht, erreichte ein Lebensalter von 74 Jahren und verfasste 260… …   Deutsch Wikipedia

  • Asterix bei den olympischen Spielen — Filmdaten Deutscher Titel: Asterix bei den Olympischen Spielen Originaltitel: Astérix aux Jeux Olympiques Produktionsland: Frankreich, Deutschland, Spanien Erscheinungsjahr: 2008 Länge: 120 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Asterix und Obelix bei den Olympischen Spielen — Filmdaten Deutscher Titel: Asterix bei den Olympischen Spielen Originaltitel: Astérix aux Jeux Olympiques Produktionsland: Frankreich, Deutschland, Spanien Erscheinungsjahr: 2008 Länge: 120 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.